Sonntag, 29. Mai 2011

Seifensiedeworkshop

Gestern war ich bei Andreja und durfte beim Seifensieden dabei sein. Es sieht viel ungefährlicher aus als es ist - kann aber schon ganz schön im Hals beißen wenn man zu Nahe an der Natronlauge steht. Der erste Versuch, den ich wagen werde, wird also definitv im Hinterhof stattfinden.


Entstanden ist eine Salzseife mit Bergamotteduft (blöder Name, sehr leckerer Geruch) und eine "normale" Seife mit 8 % Überfettung aus Olivenöl und Kokosfett mit Limette-Minze-Orange-Duft. Ich könnte reinbeißen - wenn ich nicht soviel Respekt vor dem Zeug hätte. Ein Versuch der Marmorierung mit grüner Heilerde fand auch statt - da muss ich aber wohl oder übel noch etwas üben, bevor man das auch Marmorierung nennen kann....


1 Kommentar:

  1. Klingt aber doch so, als hättest du Spaß gehabt :)

    Lg Cetomidi

    AntwortenLöschen